Unser klassischer Trainingsbetrieb ist weiterhin untersagt. Jedoch besteht seit der neuesten Verordnung die Möglichkeit, kontaktlose Sportarten im Freien als Gruppentraining abzuhalten. Im Folgenden finden sich nähere Überlegungen hierzu:

  • Das Training findet auf privaten FREILUFT-Sportflächen statt -> Ein ausreichend großer Garten bspw. erfüllt dieses Kriterium¹
  • Die Genehmigung gilt ausschließlich für kontaktlose Sportarten oder an dieser Weisung orientierte Trainingsinhalte -> KEINE Partnerübungen¹
  • Der Sicherheitsabstand von 2 m ist jederzeit zu gewährleisten -> KEIN Körperkontakt, festgelegte Positionen der Trainierenden, Abstand bei Trinkpausen¹
  • Hygienemaßnahmen müssen beachtet werden -> KEIN Umziehen vor Ort, Bereitstellung von Wasser, Seife & Papierhandtüchern oder Desinfektionsmittel¹
  • Es ist eine Liste über die Anwesenden zu führen -> Im Vorfeld Teilnahme abfragen, um Überfüllung zu vermeiden¹
  • Das Betreten unserer Trainingsstätten / Hallen ist vollständig UNTERSAGT!
  • Zuschauer sind beim Training NICHT gestattet!
  • Weitere Inhalte aktueller Weisungen sind zu beachten, denn diese Aufzählung ist NICHT abschließend!

Die Verantwortung für die Einhaltung dieser Maßnahmen liegt bei der jeweils tätigen Übungsleitung! Weitere Absprachen erfolgen spartenintern.

Rückfragen können an eure Übungsleiter oder eure Spartenleitung gerichtet werden.

¹Es handelt sich hierbei um von mir (Denis) zur Verdeutlichung aufgeführte Aspekte, die einzuhalten, jedoch aus keiner Weisung zitiert sind.