Moderne Selbstverteidigung

Krav Maga Unlimited

Krav Maga Unlimited für jeden

Krav Maga

für Erwachsene …

Das Selbstverteidigungssystem Krav Maga geht auf den 1910 in Budapest geborenen Imrich Lichtenfeld zurück. Lichtenfeld mischte seine Erfahrungen als Boxer und Ringer mit Techniken aus dem japanischen Jiu-Jitsu und unterrichtete sein System nach der Gründung des Staates Israels 1948 bei der israelischen Armee.

Als er das Militär verließ machte er Krav Maga in einer abgewandelten Variante als Selbstverteidigungssystem der Allgemeinheit zugänglich. Heute wird Krav Maga weltweit als das führende Selbstverteidigungssystem für Zivilisten, Sicherheits- und Polizeikräfte, sowie militärische Einheiten angesehen.

Die Verteidigungstechniken sind auf das wesentliche reduzierte, einfache Bewegungen.

Der Focus im Training liegt vor allem auf Steigerung der Fitness und der Stressresistenz.

Kann unabhängig von Alter, Geschlecht oder Körperkraft erlernt werden.

Krav Maga ist weder Kampfsport noch Kampfkunst, sondern zweckorientierte Selbstverteidigung ohne Wettkämpfe, Regeln oder “Formen” (stilisierte Kämpfe gegen imaginäre Gegner).

Als schnell und einfach zu erlernendes Selbstverteidigungssystem ist Krav Maga ideal geeignet für viel beschäftigte und sicherheitsbewusste Menschen, die ein großartiges Training suchen, das Spaß macht.

Krav Maga basiert auf den natürlichen Reflexen des Menschen, ist es schnell erlernbar, universell und effektiv gegen jegliche Art von Gewaltanwendungen.

Schwerpunkte im Krav Maga

Prävention

Gefahrenerkennung

taktische Manöver zur Abwehr von An- und Übergriffen gegen einzelne oder mehrere Angreifer

und der darauf folgenden Flucht zur sogenannten Safe Zone.

Dabei wird der gegnerische Angriff mithilfe Körperwaffen und Hilfsmitteln, wie Alltagsgegenständen und Behelfswaffen unterbrochen und neutralisiert.

Des Weiteren ist Krav Maga das ideale Fitnessprogramm, da es neben der Selbstverteidigung durch Elemente des Kosher Kravi (Combat Fitness) zusätzlich die körperliche Leistungsfähigkeit fördert und unterstützt.

Ein Probetraining ist jederzeit in allen Krav Maga-Erwachsenenkurse möglich!

… und für Kinder

Kickbox-, Krav Maga-Training ist für Kinder der perfekte Einstieg in den Kampfsport und die Selbstverteidigung:

Sowohl im Sparring als Training fängt eine umfangreiche Schutzausrüstung Treffer gut ab. Das Verletzungsrisiko ist damit gering, der Spaßfaktor dafür umso höher! Unsere Trainer:innen geben ihre Begeisterung für das Kickboxing | Krav Maga mit viel Freunde und Engagement an Kinder weiter und gestalten das Training sehr abwechslungsreich und altersgerecht und fördern damit langfristig die Motivation.

Entgegen hartnäckiger Vorurteile fördert Kickboxing | Krav Maga bei Kindern keineswegs die Aggressions- oder Gewaltbereitschaft. In unserem Training legen wir großen Wert auf ein harmonisches Miteinander und geben den Kindern wichtige soziale Kompetenzen mit auf den Weg.

Unsere Schüler:innen wissen, dass sie ihre Fähigkeiten nur in Ausnahmefällen zur Selbstverteidigung einsetzen dürfen. Die körperliche Sicherheit, die sie beim Training gewinnen, lässt ihr Selbstbewusstsein wachsen und sorgt dafür, dass sie deutlich seltener Opfer von Mobbing oder Gewalt werden. Die Disziplin und Selbstbeherrschung, die das Training von den Kindern einfordert, kommen ihnen sowohl im schulischen Alltag als auch in schwierigen sozialen Situationen zugute.

Beim Kickboxing | Krav Maga trainieren Kinder Ausdauer und Kraft, was Muskelschwund und Haltungsschäden entgegenwirkt. Zusätzlich schult das Training Reaktionsfähigkeit, Aufmerksamkeit und Konzentration – Kompetenzen, die im schulischen Unterricht einen echten Vorteil darstellen.

Grundsätzlich lässt sich Kinderkickboxen | Krav Maga in die drei Disziplinen Leichtkontakt, Semikontakt und Vollkontakt einteilen.

Je nach persönlichem Fortschritt und individuellem Temperament lässt sich die Härte dadurch gut dosieren. Da die Extremitäten zuverlässig gepolstert sind, ist die Gefahr von Verletzungen selbst beim Vollkontakt sehr klein.

Ob Kickboxing | Krav Maga tatsächlich das Zeug zu Deinem neuen Lieblingssport hat, findest Du am besten bei einem unverbindlichen Probetraining heraus. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

André Bock

André Bock

Trainer
Theres Poll

Theres Poll

Trainerin