Karate

Konzentration und Kraft

karate4

Das Karate-Team

Karate3

Kampfsport

für Jung und Alt

Karate2

Karate

Körperliche Fitness

karate5

Das Training bei uns

Kampfkunst Karate

Karate verbreitete sich nach dem zweiten Weltkrieg vom Ursprungsland Japan aus in die ganze Welt. Karate als Kampfkunst teilt sich in unterschiedliche Stilrichtungen. Unser Verein lehrt das Stilrichtungsoffene Karate. Das Training gliedert sich in drei Übungsformen:

Kihon ist die Übung und Verbesserung der Einzeltechniken.
Kata ist der Kampf gegen mehrere imaginäre Gegner in festgelegter Form.
Kumite ist die Übung am Partner, bis hin zum freien Kampf.

Teil des Programms:

Fitness- und Krafttraining
Meditations- und Konzentrationsübungen
Geschichte und Philosophie des Karate

Karate für Kinder
Kinder können Karate schon mit 6 Jahren bei uns erlernen. Im kindgerechten Training werden zunächst die wichtigsten Techniken vermittelt, und die Kinder bekommen Gelegenheit, sie mit dem Partner auszuprobieren.

Neben den sportlichen Aspekten des Trainings werden Aufmerksamkeit, Konzentration und Disziplin geschult, ohne die das Erlernen einer Kampfkunst unmöglich ist.

Der freundschaftliche Umgang mit den Trainingspartnern ist oberstes Gebot.

Karate für Jugendliche
Neben dem Üben der Technik und dem Erlernen der Philosophie der Kampfkunst Karate, bieten wir den interessierten Jugendlichen die Möglichkeit, sich im sportlichen Wettkampf mit Anderen zu messen.

Vorbereitendes Wettkampftraining wird in den Leistungsgruppen angeboten.

Karate für Erwachsene
Das Karate-Training bietet eine hervorragende Möglichkeit, den ganzen Körper zu trainieren, die Beweglichkeit und Kondition zu verbessern und die Geschicklichkeit und das Konzentrationsvermögen zu stärken.

Lennart Gerberding

Lennart Gerberding

Spartenleiter Karate und Trainer
Heiko Frömmert

Heiko Frömmert

Trainer
Denis Freudenberg

Denis Freudenberg

Trainer
Thorsten Albrecht

Thorsten Albrecht

Trainer